Gedenkblatt für die gestorbenen Offiziere während des Hererokrieges (1904-1907)

bereitgestellt von Hermann Mietz
 

 

1907 erschien im Kunstverlag Fritz Edmunds (Trier/Mosel) ein Gedenkblatt von Johannes Gehrts mit Abbildungen aller 93 Offiziere die während des Hererokrieges in Deutschsüdwestafrika gestorben sind. Dazu wurde ein Büchlein mit den Lebensdaten angeboten: „1904 – 07. Lebensdaten der auf dem Ehrenfelde D.-Südwestafrikas gebliebenen Offiziere“. Leider liegt uns nur eine Abbildung in Postkartengröße des Gedenkblattes vor, auf dem die Portraits schlecht zu erkennen und nicht zuzuordnen sind.
Wir wären sehr dankbar, wenn uns jemand das Gedenkblatt für eine Reproduktion zur Verfügung stellen würde, damit wir hier die Portraits abbilden könnten.

 
Hier eine Liste der Offiziere. Kurzbiografien mit militärischem Werdegang sind in dem Büchlein nachzulesen.
 

Leutnant Heinrich Wolfgang von Abendroth (27.3.1883 - 4.6.1906)

Oberleutnant Christian Ahrens (11.4.1873 - 3.1.1905)

Stabarzt Dr. Hermann Althans (29.3.1864 - 24.10.1905)

Leutnant Emil von Apell (25.3.1878 - 8.9.1905)

Leutnant Wolf von Arnim (11.4.1876 - 11.8.1904)

Hauptmann Friedrich Karl Alb. d`Arest (19.6.1870 - 24.10.1905)

Oberleutnant Conrad Leo von Baehr (6.2.1872 - 20.4.1906)

Hauptmann Hans von Bagenski (2.6.1868 - 13.4.1904)

Leutnant Wilhelm Bandermann (30.3.1880 - 7.4.1905)

Oberleutnant Richard Barlach (9.12.1868 - 23.7.1906)

Leutnant Erich Bender (15.4.1877 - 7.2.1906)

Leutnant der Reserve Josef Bendix (1.9.1874 - 13.3.1904)

Leutnant Hans Bodo Freiherr zu Bodenhausen (12.1.1875 - 6.8.1904)

Assistenzarzt Dr. Hugo Max Böhme (23.1.1877 - 12.7.1904)

Leutnant Carl Wilhelm Cuno von Bötticher (26.2.1878 - 24.8.1904)

Leutnant Paul von Bojanowsky (22.2.1878- 24.10.1905)

Leutnant d.Res. Raimund Boysen (24.3.1876 – 13.3.1904)

Oberleutnant Siegfried von Bülow (10.4.1871 – 27.4.1905)

Bezirksamtmann Hauptmann a.D. von Burgsdorff (19.2.1867 – 4.10.1904)

Leutnant Paul Cleve (29.2.1880 – 16.6..1906)

Oberleutnant Waldemar Dannert (17.6.1876 – 4.6.1906)

Leutnant d. Res. Hugo Dauben (10.7.1874 – 21.7.1904)

Leutnant Bodo von Dittfurth (1.3.1880 – 9.1.1906)

Leutnant Adolf Donner (26.6.1875 – 16.4.1905)

Leutnant d. Res. Conrad Max Georg Dreyer (9.2.1873 – 25.11.1905)

Leutnant Max Dziobek (31.12.1876 – 13.3.1904)

Oberleutnant Otto Eggers (17.8.1873 – 13.3.1904)

Oberleutnant Otto Theobald Carl Ludwig von Estorff (30.9.1874 – 9.4.1904)

Leutnant Otto Eick (31.7.1876 – 5.10.1904)

Leutnant d.Res. Alexander Elsner (3.1.1881 – 26.3.1905)

Leutnant Kurt Engler (30.8.1873 – 19.5.1906)

Leutnant d. Res. Dr. jur. Burkhart Freiherr von Erffa (15.10.1879 – 9.4.1904)

Leutnant Gustav Erhardt (24.3.1877 – 7.12.1904)

Leutnant Albert Cäsar Franz Fürnrohr (28.4.1876 – 7.10.1904)

Hauptmann a. D. von Francois (12.5.1861 – 13.3.1904)

Leutnant Karl Fürbringer (4.3.1882 – 24.5.1906)

Leutnant Edgard Fürbringer (3.10.1876 – 10.3.1005)

Oberleutnant Paul Griesbach (8.5.1870 – 24.5.1904)

Hauptmann Rudolf Ganßer (26.4.1866 – 11.8.1904)

Leutnant Julius Gießelmann (28.2.1877 – 29.11.1904)

Assistenzarzt Dr. med. Carl Horn (18.4.1878 – 26.6.1905)

Oberleutnant Werner Haack (27.3.1873 – 22.11.1904)

Leutnant Guido Haas (24.2.1880 – 18.6.1904)

Oberleutnant Heinrich Rudolf Oskar Haering (15.5.1871 – 17.5.1905)

Leutnant Ewald-Tessen von Heydebreck (17.7.1879 – 26.11.1904)

Leutnant Harald von Heyden (13.6.1882 – 18.8.1906)

Leutnant Rudolf Honig (17.7.1880 – 12.8.1906)

Hauptmann Helmuth Gustav Heinrich Kliefoth (1.1.1862 – 17.12.1905)

Leutnant Kuno Keller (6.5.1879 – 26.3.1906)

Hauptmann Georg Kirchner (23.10.1864 – 11.3.1905)

Hauptmann Otto Klein (15.3.1866 – 29.11.1904)

Leutnant Karl Lutz (6.12.1874 – 18.6.1904)

Oberleutnant Egmund von Lekow (16.12.1874 – 11.8.1904)

Leutnant Friedrich Leplow (28.7.1877 – 11.8.1904)

Leutnant Karl Freiherr von Lindenfels (22.10.1877 – 9.1.1905)

Kapitänleutnant z.S. Hermann Mansholt ( ? – 14.5.1904)

Leutnant Kurt Hildebrand von der Marwitz (12.12.1877 – 2.12.1904)

Oberarzt Dr. Gustav Mayer (24.12.1875 – 25.3.1905)

Assistenzarzt Dr. Paul Bernh. Walter Meyer (10.1.1877 – 17.11.1904)

Major Heinrich Freiherr von Nauendorf (29.8.1880 – 3.1.1904)

Leutnant d. Res. Viktor Nörr (25.8.1877 – 3.4.1904)

Leutnant Harald Oberbeck (15.11.1875 – 2.1.1905)

Major Karl Osterhaus (31.5.1859 – 25.9.1904)

Hauptmann Ludwig Pichler (17.12.1868 – 27.6.1905)

Leutnant Georg Rehfeldt (3.1.1881 – 24.1.1906)

Oberleutnant Emil Reiß (9.9.1872 – 13.4.1904)

Leutnant Richard Max von Rosenberg (5.5.1878 – 25.4.1904)

Leutnant Fritz Rossbach (31.5.1878 – 4.12.1904)

Leutnant Ludwig Hermann Salm (25.1.1876 – 28.7.1905)

Leutnant Friedrich Schlüter (28.12.1880 – 26.4.1905)

Leutnant Alfred Schmidt (30.3.1874 – 28.11.1904)

Oberleutnant d. Res. Otto Schultze (22.10.1870 – 25.2.1904)

Leutnant Werner von Schweinichen (29.7.1881 – 2.12.1905)

Generaloberarzt Dr. Andreas Theodor Sedlmayr (13.6.1855 – 26.7.1905)

Leutnant Carl Otto Seebeck (3.5.1875 – 11.8.1904)

Leutnant d. Res. Dr. phil. Erwin Semper (29.1.1872 – 3.1.1905)

Leutnant Schenk Freiherr Werner von Stauffenberg (17.2.1878 – 18.12.1904)

Leutnant Baron Nikolai von Stempel (17.10.1875 – 30.8.1904)

Oberleutnant z. S. Gustav Bernhard Stempel (13.5.1879 – 13.3.1904)

Oberarzt Dr. Arthur Strahler (13.2.1877 – 1.2.1907)

Leutnant Hans Surmann (11.8.1878 – 6.10.1905)

Leutnant d. Res. Gottfried Thiesmeyer (31.5.1873 – 13.3.1904)

Marineoberassistenzarzt Dr. Franz Tiburtius (24.1.1876 – 5.7.1904)

Leutnant d. Res. Friedrich von der Trenck (12.12.1882 – 15.4.1906)

Leutnant d. Res. Thilo von Trotha (23.11.1877 – 14.6.1905)

Marine-Oberassistenzarzt Dr. Wilhelm Velten (2.3.1877 – 13.3.1904)

Leutnant Gerhard von Versen (30.12.1880 – 9.6.1905)

Leutnant Fritz Wilhelm von Vollard-Bockelberg (26.11.1876 – 4.1.1905)

Leutnant Kurt Weizel (1.1.1881 – 2.1.1906)

Stabsarzt Dr. Oscar Georg Wienecke (27.3.1864 – 24.5.1907)

Leutnant Eduard Wimmer (9.8.1877 – 7.4.1905)

Leutnant Erich Georg Kuno Freiherr von Woellwarth-Lauterburg (3.10.1876 – 11.2.1904)

Leutnant Volkmar von Wurmb (8.3.1877 – 7.7.1904)